I love Fluxbau – You too?

Posted on June 4, 2017

Durch meinem Lieblingsradiosender Flux FM wurde der Fluxbau in der Pfuelstraße 5 in Kreuzberg angesiedelt, in einem alten Industriegebäude an der Spree eröffnet und bietet auf zwei Etagen sowie einer Terrasse direkt auf der Spree wunderbare Möglichkeiten zum Entspannen. Die Location ist derzeit von Montag bis einschließlich Samstag geöffnet. Als Ort für kreatives Schaffen wird zwar nicht direkt von dort gesendet, das Programm des Senders spielt aber auch eine Rolle für den Fluxbau. Dort finden öffentliche und private Events, Buchpremieren oder Vernissagen statt. Als Treffpunkt für eine Kreativszene bietet der wunderschön gelegene Ort eine große Cocktailbar auf der Terasse sowie tolle Fensterfronten mit einem herrlichen Blick auf die Spree. Die leckeren Weinangebote und hauseigenen Cocktailkreationen genieße ich gerne nach Feierabend oder auf einem der tollen Spezialevents von Flux FM. Verschiedene Kunstausstellungen oder spezielle Partys werden vom Sender unterstützt und es gibt auch oftmals exklusive Tickets oder besondere Gewinnspiele für die Hörer und Besucher des Fluxbau. Da der Sender durch Musik aus dem Indie-Genre geprägt ist, wird auf den hauseigenen Events größtenteils auch nur diese gespielt. Aufgrund der mittlerweile größeren Bekanntheit des Fluxbaus sind die Events auch stets ausgebucht und der Bau nicht mehr als Geheimtipp anzusehen. Bei den vielen Livesessions werden oftmals noch unbekannte, nationale und internationale Künstler vorgestellt. Dadurch lerne ich stets neue Musiker kennen und schätzen und freue mich stets über nette Kontakte mit Gleichgesinnten und Fans von Indie-Musik. Daneben bietet FluxFM in ihrem Bau auch Schule! Im Fluxbau können Bootsführerscheine gemacht werden und dort kann das Segeln sowie das Motorboot fahren erlernt werden. Weiterhin finden dort spezielle Lehrgänge zum Thema Funken statt. Im theoretischen Unterricht für diese Motorboot-, Segel-, und Funkscheine werden die notwendigen Einheiten in diesem tollen Ambiente direkt an der Spree angeboten. Von dort aus werden auch entsprechende Törns direkt auf Nordsee, Ostsee, Mittelmeer oder Atlantik angeboten. Hauseigene Motorboote können hier ebenfalls für eine kleine Ausfahrt über die Spree angemietet werden. Durch die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und den Betrieb sowohl im Sommer als auch im Winter bin ich oft Gast auf einem der zahlreichen Events und Partys. Auf der Terrasse den Wassersportlern zuzuschauen und dabei unter strahlendem Sonnenschein kühle Getränke zu genießen ist von Frühjahr bis Herbst wunderschön. In den kühleren Jahreszeiten bietet die rustikale, aber gemütliche Einrichtung die Möglichkeit zum Entspannen. Ich genieße die schönen Stunden unter kreativen Menschen und bei guter Musik und bin begeistert von so einem Angebot. Die Termine werden über den Radiosender oder über Facebook bekanntgemacht. Größere Partys wie zum Beispiel die große Silvesterparty „Zum goldenen Schluss“ sind oftmals lange im Vorfeld ausgebucht. Der Fluxbau ist für mich in jedem Fall immer einen Besuch wert.